#015 Perfektionismus und Gut Genug

Wenn Perfektionismus lähmt oder schlichtweg die Energie abzieht von relevanten Dingen, dann ist es notwendig, genauer hinzuschauen, was wirklich wichtig ist, um ein Ergebnis zu liefern, das “gut genug” ist. Das einem gewissen Qualitätsstandard entspricht, damit es die Leistung bringt, die benötigt wird, und gleichzeitig auch keine arbeitsaufwändigen Zusätze erfordert, die nur geringen oder gar keinen Mehrwert liefern.

00:00:00 Intro in das Thema Perfektionismus

00:02:38 Erfahrung in der Wildnis mit Perfektionismus und Gut genug

00:05:26 Erkenntnis in größerem Rahmen aus der Erfahrung

00:06:55 Der (Lern-)Prozess zum Funktionieren

00:09:06 Was bedeutet eigentlich “Gut Genug”?

00:10:38 Eigener Ausdruck und Beispiel von “gut genug” und Perfektionismus

Über Elisabeth:

Mein Blog
Mein Angebot
Buche ein gratis Kennenlern-Gespräch
Erhalte spezielle Impulse per e-mail

Intro-Melodie: Bernhard Krisper

#015 Perfektionismus und Gut Genug

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.